Brunnenanlage Körnerpark 1

Brunnenanlage Körnerpark Berlin Neukölln

Historisches Wasserbild rekonstruiert

In enger Zusammenarbeit mit dem Landesdenkmalamt Berlin wurde die Brunnenanlage nach historischem Vorbild auf dem neuesten Stand der Technik wieder hergestellt. Hierbei wurde auch auf Langlebigkeit sowie günstige Wartungs- und Betriebskosten geachtet. So wird das Wasser nun über eine Reinigungsanlage umgewälzt und wieder eingesetzt.

Originalgetreuer Wiederaufbau aller Elemente

Das große Brunnenbecken mit angeschlossenen Seitenbecken, die fünfstufige Kaskadenanlage und zwei parallel verlaufende Wassergräben wurden originalgetreu wieder errichtet. Die Skulpturen im Bereich der Kaskaden und an der Orangerie wurden gesichert und nach fachgerechter Restaurierung wieder aufgestellt. Die Pumpen-, Steuerungs- und Reinigungstechnik wurde komplett überarbeitet.

Nun ist wieder das historische Wasserbild zu sehen mit der 8 Meter hohen Mittelfontäne und den 3,5 Meter hohen Seitenfontänen einschließlich dem durchgehenden Wasservorhang mit einzelnen Sprudeldüsen im Bereich der Kaskaden und den beiden 90 Meter langen Wassergräben. Anschließend wurden die angrenzenden Pflanz- und Rasenflächen sowie Teile der Ausstattung originalgetreu wieder hergestellt.

Bearbeitet als Henningsen und Partner.

Mehr Pläne und Fotos zur Historie des Körnerparks und zur Projektbearbeitung unter
www.parcview.de
www.ausstellung100jahre.bdla.de

Mehr.Wert.Grün

  • Generalplanung / Management aus einer Hand
  • Einsatz zeitgemäßer und wartungsarmer Techniken und Materialien
Bauherr
Naturschutz- und Grünflächenamt Neukölln
Leistung
Generalplanung, Lph. 1 - 8 HOAI
Leistungszeit
2001 - 2002
Bausumme
1,25 Mio Euro
Fläche
5.100 qm