Schulhof Goethe-Gymnasium 1

Schulhof Goethe-Gymnasium Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf

Freifläche mit Funktionen

Gegenüber dem imposanten Schulgebäude bietet der große Schulhof einen wohltuenden Ausgleich. In die Freifläche waren unterschiedliche Aufenthaltsbereiche, Sport- und Spielflächen, Fahrradständer und Müllbehälter zu integrieren. Die Wahl von Formen, Materialien und Farben wurde durch die historischen Bezüge des denkmalgeschützten Bauensembles bestimmt.

Sportflächen und ein Amphitheater

In den hauptsächlich verwendeten Granit-Kleinpflaster-Belag wurden Sportflächen aus farblich unauffälligem Kunststoff eingebettet. Symmetrisch vor dem Gebäude liegen der Hausmeistergarten und die neue Terrasse der Cafeteria, beide mit einer Rhododendrenhecke gefasst. An ein Hochbeet im Zentrum des Hofs gliedert sich ein Amphitheater als "offenes Klassenzimmer" an. Die Treppen- und Sitzelemente eignen sich auch für Feste, Schulaufführungen und zum Pausen-Aufenthalt.

Zusätzlich wurde eigens ein Modulsystem von Sitzelementen aus cremefarbenem Werkbeton entwickelt. Die Einfassungsmauer wurde in Anlehnung an das historische Bild als Metallzaunanlage auf einem Naturstein-Mauersockel ausgeführt. Hofseitig verläuft eine immergrüne Hecke aus Kirschlorbeer.

Bauherr
Amt für öffentliches Bauen Charlottenburg-Wilmersdorf
Leistung
Objektplanung, Lph. 1 - 9 HOAI
Leistungszeit
2005 - 2006
Bausumme
370.000 Euro
Fläche
2.260 qm